Das Portugiesische Das Italienische Das Spanische Das Englische Das Französische Das Deutsche

DAS VERSTÄNDNIS DES HERZES IN DER UNRUHE

Das Herz gestand wie kritisch die Leben lange ein. Jedoch hat überall in der Geschichte, das Herz fast die heilige Qualität erworben, die sogar seine Wichtigkeit zum physischen Körper übertritt.

Unsere Sprache ist die Bibliografie zum Herz, von "getötet vom Kummer" bis zu "des Wesens der Sache gefüllt." Obwohl wir mit unseren Gehirnen denken, "fühlen" wir mit unseren Herzen; die Meinungen, die wir am meisten wertschätzen, sind "herzlich". Das Herz - das Lagerhaus der romantischen Liebe, die am greifbarsten klassischen valentine vom Herz demonstriert ist, ungeachtet seines strukturellen Fehlers. Jetzt, natürlich, wir begreifen die zentrale Rolle herzlich und der Blutgefäße in unserer vollen Lebensfähigkeit auch: "die herzliche-Gemäßbrauchbarkeit" wurde tatsächlich синонимичной mit der guten Gesundheit.

Die altertümlichen Arten wussten von der Rolle des Herzes und des Blutkreislaufs im normalen Funktionieren des Körpers. Ganzer 4 500 Jahre rückwärts, Huang Ti, hat der Gelbe Kaiser Chinas, geschrieben: "das Herz beeinflusst die Person und füllt den Puls das Blut" und "von den Strömen des Blutes ununterbrochen im Kreis aus und niemals bleibt stehen." Die frühen ägyptischen Briefe ungefähr mit 1550 haben das Herz wie "gut" mit сосуHome v.u.Z. erwähnt: "Überall fühlt er das Herz," es wurde im Papyrus Ebers beobachtet, ", weil sein Behälter zu seinen ganzen Gliedmaßen lief." In 400 B.C haben die Griechischautoren bemerkt, dass das Herz - der Muskel und ein Teil des Gemäßsystems ist (obwohl wenigstens einige Autoren, schien es, dachten, dass der Behälter die Luft, und nicht das Blut enthielt); sie haben das Perikardium, die Herzklappen, und der Besonderheit des Pulses beschrieben. Etwas Jahrhunderte später, sind viel o die Schlüsse waren falsch bewiesen, aber die Fonds des Wissens waren langsam gelegt.

*3\252\8*