Das Portugiesische Das Italienische Das Spanische Das Englische Das Französische Das Deutsche

DAS HERZ UND DER VERSTAND: PSICHOLOGY UND DIE SCHLECHTE GESUNDHEIT

Unter den Hauptfaktoren in allen Formen der schlechten Gesundheit meinen wir, dass die Psychologie allgegenwärtig ist. Wir erkennen die nahe Wechselbeziehung zwischen der Psychologie und der Physiologie an; so werden geschlossen, dass man sagen konnte, dass die Mehrheit der vorzeitigen tödlichen Fälle von кардиальной die Krankheiten wegen der psychologischen Gründe geschieht — und selb ist für die große Menge кардиальной die Invaliditäten treu. Die Situation ist auffallend spezifisch. Kein Organ im Körper verfügt über den breiteren Rand der Sicherheit und der festigenden Macht als das Herz; gleichzeitig, kein anderes Organ kann von der psychologischen Not so beschädigt sein. Da Doktor Wilgelm С.текель unter den Bedingungen der Angeregten Unruhe und Ihrer Behandlung beobachtete:

Die Neurotiker haben eine bemerkenswerte Fähigkeit, ihre psychischen Zustände auf der symbolischen Sprache der physischen Organe zu äußern. Solche Herzanfälle wie das Herzklopfen, der Schmerz, den Defekt des Rhythmus können die Folgen der Verstöße der Emotionen usw. sein.

Jedoch behandelt es hauptsächlich an die frühen Stadien, dass man ' gewöhnlich ' кардиальными als die Verstöße nennen kann, und in dem der Patient die eigene psychologische Strafe verursacht. Um vieles bedeutender die Einflüsse, die von den äusserlichen Einflüssen geleistet sind, solchen wie die unüberlegten Meinungen bezüglich der Zuschauer. Leider, solche Bemerkungen können jenen, deren Lage das Erkennen der Gefahren meinen soll, angeboren vom nachlässigen Vorschlag gemacht sein, und wessen Urteil сверхуважается vom Patienten traurig ist. Für die schon bestimmten herzlichen Fälle kann die ernste Erklärung кардиального die Fachkraft den unzählbaren Schaden verursachen; seine Prognose - die sich erfüllende Prophezeiung.

*3\253\8*